Erfolgreiche Veranstaltungsreihe: Das Kolloquium für Künstliche Intelligenz

14.02.2022

Das KI Center der RWTH Aachen konnte mit dem "Kolloquium für Künstliche Intelligenz" eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe etablieren.

  Logo AIC

Ziel des AIC ist es, die wissenschaftliche und akademische Diskussion über das Thema KI durch Vorträge renommierter Forscher der RWTH und anderer Universitäten anzuregen. Das AIC ist eine Plattform, auf der angesehene Persönlichkeiten aus dem Bereich KI über die neuesten Entwicklungen in ihrer Forschung berichten können.

Die Vorträge sollen einen vertieften Einblick in KI-Systeme und Modelle geben, die die Industrie und Technologie der nahen Zukunft revolutionieren werden.

Die Veranstaltungsreihe hat einen erfolgreichen Start verzeichnet; am dritten Termin nahmen fast 200 Personen teil. Die nächsten Vorträge werden sein:

Um den Anmeldelink zu erhalten, melden Sie sich bitte für den AIC-Newsletter an, indem Sie eine E-Mail mit dem Betreff "subscribe" an senden.

Alle bisherigen AIC-Vorträge, darunter der von Prof. Bastian Leibe (RWTH Aachen), Prof. Zeynep Akata (Universität Tübingen) und Prof. Wolfram Burgard (Universität Freiburg), sind auf dem YouTube-Kanal des KI Centers verfügbar.

Weitere Einblicke in die KI-Forschung finden Sie auch in unserem Interview mit Prof. Maria Kateri von der RWTH Aachen über die Rolle der Statistik in Data Science.